Auftrag
Leitziele
Umsetzung
Kontakt
SITEMAP
Mission der Begegnung - Leitbild
Auftrag und Grundsätze
Die Schweizerische Ostasienmission (SOAM) ist eine Mission der Begegnung. Im Geiste von Jesus Christus möchte sie den Menschen begegnen und dabei Gottes Liebe stets neu entdecken, in Wort und Tat bezeugen und weitertragen.
Die Basis dazu bieten eine zeitgemässe Lektüre der Bibel und gründliche theologische Arbeit. Diese sollen sich nicht nur am europäischen, sondern am heutigen weltweiten christlichen und nichtchristlichen Denken, Fühlen und Handeln orientieren. Sie sollen offen sein für Kritik und Veränderungen.
Als Teil der evangelisch-reformierten Kirche in der Schweiz stehen die Mitglieder der SOAM in weltweiter Partnerschaft, besonders mit den Menschen in Kirchen, Gemeinden und andern Organisationen Ostasiens. Die Schweiz gilt ihr dabei ebenso als Missionsgebiet wie Ostasien.
Echte Partnerschaft geschieht immer von Person zu Person. Jede Person ist aber geprägt durch ihre Umgebung, Gesellschafts- und Religionsformen. Dies macht Offenheit, Toleranz, Liebe, Solidarität, Geduld und Mut zur Auseinandersetzung notwendig. Gefordert ist auch die Bereitschaft, sich selbst zu öffnen und sich gegenbenenfalls auch verändern zu wollen.



Schweizerische Ostasien-Mission | Postfach 4 | CH-9012 St.Gallen
Telefon +41 (0)71 463 15 12 | info@soam.ch
Spendenkonto: Credit Suisse | IBAN: CH 37 0483 5021 5022 3100 1 | BIC/SWIFT: CRESCHZZ80A