I. Gründung in Weimar
II. Japan
III. Korea
IV. Rückblick
SITEMAP
Mission der Begegnung seit 1884
Der Allgemeine Evangelisch Protestantische Mission Verein (AEPMV), wurde am 4. Juni 1884 in Weimar gegründet,später ab 1924 umbenannt in Ostasienmission. Er betätigte sich in China und Japan. Nach 1948 trennte man sich in einen deutschen und einen schweizer Zweig. Heute kooperieren beide Vereine DOAM und SOAM sehr eng.
Die SOAM war Gründungsmitglied von mission 21, evangelisches Missionswerk in Basel, zusammen mit vier anderen Missionswerken.
Seit 2007 ist sie wieder als selbständiges Missionswerk tätig. Ihre Partnerkirchen und Partnerinstitutionen sind ausschliesslich in Japan und Korea.
2009 konnten wir in St. Gallen das 125jährige Jubiläum mit 60 Gästen aus dem Deutschland, Korea, Japan und der Schweiz feiern.



Schweizerische Ostasien-Mission | Postfach 4 | CH-9012 St.Gallen
Telefon +41 (0)71 463 15 12 | info@soam.ch
Spendenkonto: Credit Suisse | IBAN: CH 37 0483 5021 5022 3100 1 | BIC/SWIFT: CRESCHZZ80A